Verhalten optimistisch

Im Arte-Magazin Tracks wurde eine niederländische Modeschöpferin vorgestellt, Amber Jae Slooten, die sich Gedanken über die negativen Auswirkungen der Modeindustrie (Fast Fashion) auf die Natur gemacht und für sich daraus den Schluss gezogen hat, ihre Entwürfe überhaupt nicht mehr wirklich nähen zu lassen, sondern sie rein digital zu produzieren: zweifellos ressourcenschonend. „Es gibt Mode, die nur digital existiert. Aber warum? Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig digitale Repräsentation ist, sei es im Videocall oder auf dem Profilbild. Die Amsterdamer Designerin für digitale Mode Amber Jae Slooten hat diesen Bedarf erkannt. 2019 verkaufte ihr Studio ein rein digitales Kleid für 9.500 Dollar.” Sie benötigt allerdings Strom, damit ihre Computerprogramme laufen, aber was ist das schon im Vergleich zu den 8000 Litern Wasser, die für die Herstellung einer Jeans verbraucht werden?

„Wir müssen die Welt anders bewohnen”, meinte jemand im Radio.

Die Feiertage habe ich in wundervoller Ruhe verbracht: Lektüre, Musik, Kaffee (Tee), Möppkes. Spazieren war ich nicht – mit wem auch? -, machte nur die paar Schritte zum Vogelhaus, das neuerdings von einer Amsel besucht wird.
Heute wagte ich mich weiter in den Garten vor.
Schön die violette Schattierung der verrottenden Blätter auf dem spärlichen Rasengrün. Am Ende des Grundstücks sind sie zu einem Haufen aufgetürmt, als Schlafangebot für Igel.
Als ich abends die Braune und die Blaue Tonne an die Straße schob, sagte eine Nachbarin, die mit ihrem kleinen schwarzen Hund eine Runde drehte, Papier werde nicht abgeholt.
Morgen sehen wir weiter.

„An Schöpfungsfähigkeit überragt er Stendhal und Flaubert, an Intelligenz ist er dem ersteren, an Zucht dem letzteren unterlegen” beendet Hugo Friedrich sein Balzac-Kapitel in Drei Klassiker des französischen Romans (1961, zitiert nach der 8. Auflage 1980). Was für ein merkwürdiger Tadel!

Eigentlich schade, dass der Alltag schon wieder angerollt ist. Ich hätte eine längere Pause gut vertragen.

Hier ein (weiteres) Stück von Kelly Lee Owens – wunderbare Wintermusik, oder Nachtmusik auch.

2 Kommentare zu „Verhalten optimistisch“

  1. ja, die etwas entschleunigten tage, die pausen tun/taten gut, auch mir. der familienbedingte umtriebe trubelt so oder so, treibt mich viel genug; bin froh, wenn sonstiges wegfällt.
    hatte ein bisschen zeit, in den denkzettelarealen zu wühlen, dabei ein skelett u paar muskelchen zu entwickeln für ein sehr schlankes eigenes ding, eine kleine schwester … grüße an die amsel!
    (die hier bei mir sind immer so rührig, so geschäftig, so ganz und gar eins mit ihrem tun, dass ich lächeln muss, wenn i sie sehe …)

    1. Soso, Deine Amseln sind also rüselig! Na, unsere hier auch: fliegen mit Karacho die Berberitze an und mopsen sich Beeren! (Taucht oft als Bildmotiv bei meinem Senior auf: ein Vogel mit einer roten Beere im Schnabel.) Beim Futterhäuschen organisieren sich die Genossen untereinander, es gibt respektvolles Warten, Abbiegen, Durchstarten, ungeduldiges Aufs-Dach-Trommeln, je nachdem.
      Die Denkzettelareale liegen hier und versuchen, mir ein schlechtes Gewissen zu machen. Toll, dass sie Dich zum Schreiben, Weiterschreiben inspiriert haben! Schreiben, Weiterschreiben ist nie verkehrt.
      Die Familie meldet sich per WhatsApp, Discord, Mail, manchmal telefonisch (z.B.: Die Knopflöcher müssen noch genäht werden, sonst ist der Anzug fertig) … alles in distanzierter Nähe. Ist okay so! Es kommen auch wieder die Zeiten, wo wir im Café Buchwald Kuchen essen und Kaffee trinken, als wären wir unsere eigenen Onkel und Tanten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.