Mary Halvorson Quintet Saturn Sings

Zur Feier des Tages ein Stück aus meiner letzten Neuerwerbung (als Datei gekauft): „Moon Traps In Seven Rings” des Mary Halvorson Quintet, mit Jonathan Finlayson, tp, Jon Irabagon, as, Mary Halvorson, g/comp, John Hébert, b, Ches Smith, dr. Das Stück stammt aus dem ersten Album dieses Quintetts, Saturn Sings, das am 5.10.2010 bei Firehouse 12 Records, New Haven, Connecticut, veröffentlicht wurde. („Firehouse 12 Records was created to ambitiously document the creative ethos of some of improvised music’s most innovative practitioners.”) Wer will, kann das Album bei Bandcamp streamen oder – besser – kaufen.
Ich mag Mary Halvorsons knotiges, verbeultes Gitarrenspiel.
Sie wird übrigens am 29.1.2021, zusammen mit Sylvie Courvoisier, im Berliner Maison de France auftreten, wenn nichts dazwischenkommt.

Veröffentlicht in Musik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.