Ohrenkneifer

Die paar Tage Katzenhüten in Prenzlauer Berg vergingen im Nu. Der Kater zog es vor, sich im Hof und in für mich nicht einsehbaren Gartenzonen aufzuhalten, erbat nur ein Leckerchen bei der Rückkehr.

Als ich neulich das kaum angebrochene Glas Aprikosenmarmelade aus dem Kühlschrank holte, bemerkte ich ein kleines Hölzchen. Es war aber ein Ohrenkneifer, der da wohl lange geschlafen hatte. Nun wach und bereit zu neuen Abenteuern, beförderte ich ihn an die frische Luft.

Ich habe Mohn und Gedächtnis bestellt, in der recht teuren sogenannten Tübinger Ausgabe. Könne ich später vererben, meinte ich zu meinem Chef, der zustimmte: „Heute schon an morgen denken!”

Angel Olsen hat für Oktober ein neues Album angekündigt, All Mirrors. Das vorab veröffentlichte Titelstück weist in Richtung Bombastpop.

Hier keift ein Buntspecht.

Die auf Stimme und Begleitinstrument reduzierten Stücke „Heaven Is Empty” und „Pilot” sind die besten auf Designer.

Vor kurzem hat mich ein Taxifahrer zu Fall gebracht, der meine Vorfahrt missachtet hatte.
„Ui ui”, sagte er beim Aussteigen.
„Haben Sie mich nicht gesehen?!”, rief ich empört.
Auf dem Beifahrersitz eine Oma.
„Ich hab Sie nicht gesehen”, gab er gleichmütig zurück.
Ich stieg wieder auf.
Seine Mahnung: „Sie müssen schon die Verkehrsregeln beachten!” quittierte ich mit einem internationalen Handzeichen.

1 Kommentar zu „Ohrenkneifer“

Schreibe eine Antwort zu Pega Mund Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.